Über uns 

Die DSM Hamburg-Altona e.V.
 

Träger des Seemannshotels mit Club und Kirche St. Clemens ist der gemeinnützige und eingetragene Verein “Deutsche Seemannsmission Hamburg-Altona e.V.”.

 

Vorstand
Vorsitzender

Dr. Leon Ziemer

Stellvertretende Vorsitzende

Silja Kuhr

Schatzmeister

Simon Willhoeft

 

Vereinsgeschichte
 

Hervorgegangen aus der “Schiffer- und Fischermission”

Vereinsrechtlicher Status im Jahr 1901

05.03.1902:

Eintrag als “Altonaer Fischer- und Schifferstube” in das Vereinsregister unter dem Vorsitz des Seemannspastors Reimers.

1926

Grundstücksübergabe an der Großen Elbstraße 130-132.

1928-1930

Bau des Seemannsheimes

 

Leitbild​

Wir sind Mitglied der “Deutschen Seemannsmission e.V.” mit Sitz in Bremen und widmen unser Handeln ganz dem Wohl aller SeefahrerInnen, so wie es das Leitbild der Seemannsmission vorgibt.

Unsere spezielle Aufgabe sehen wir in der Unterbringung und Verpflegung von Seeleuten, die wegen und durch Ihre Arbeit vielen Entbehrungen und Strapazen ausgesetzt sind. Zu allem gehört natürlich auch immer das Wissen um die besonderen Umstände an Bord: Tagelange Anreise, monatelange Arbeitseinsätze.

Wir wollen ein Stück unkonventionelles Zuhause bieten und setzen gegen die anonyme Unterbringung in irgendwelchen Hotels.

Gleich an Land und bei erster Gelegenheit den Kontakt nach Hause herstellen, ein Gespräch, vielleicht – und dank moderner Kommunikation – auch mit Sichtkontakt per Internet. Aber auch das Gespräch mit einer fürsorgenden Person bei persönlichen Konflikten, ein kleiner Ratschlag oder auch eine ausführliche Beratung…

Unsere Mitarbeiter bieten dafür alle Voraussetzungen – fachkundig und engagiert und den Umgang mit einer handfesten aber herzlichen Klientel gewohnt.

Das ist ein Teil unserer Unterstützung und dafür unterhalten wir diese traditionsreiche und so wichtige Anlaufstelle für Seeleute aus der ganzen Welt!

Ebenso stolz sind wir auf die Arbeit unserer Ehrenamtlichen, die uns nach Kräften und im Sinne der Diakonie unterstützen.

 

Wir sind Mitglied:​

im Dachverband Deutsche Seemannsmission e.V., Bremen

im Diakonischen Werk Hamburg

in den Diensten und Werken der Nordelbischen ev. luth. Kirche