Suche
  • Daphne Medeia Beck

Hilfe in unruhigen Wassern

Liebe Freunde und Unterstützer der Seemannsmission Altona!


In Zeiten, in denen das Coronavirus uns als Weltgemeinschaft kollektiv zu schaffen macht, sind viele von uns auf Unterstützung angewiesen. Das betrifft Menschen und Einrichtungen in medizinischen, sozialen, kulturellen und noch vielen weiteren Bereichen. Und leider macht dieser Umstand auch vor uns nicht halt.

Wir kümmern uns auch wärend dieser Tage um Seeleute und versuchen unseren Betrieb - unter Berücksichtigung der erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen! - am laufen zu halten. Aktuell ist die Situation im Hafen die, dass fast alle Reeder und Schifffahrtsagenturen ihre Besatzungswechsel entweder an andere Standorte verlegt oder vorläufig komplett ausgesetzt haben. Durch das Ausbleiben der Übernachtungen von Seeleuten während dieses Wechsels im Hamburger Hafen und dem Umstand, dass auch keine touristischen Unterbringungen mehr möglich sind, bricht uns als gemeinnütziger Verein unsere finanzielle Grundlage weg. Wir möchten an dieser Stelle daran erinnern, dass weiterhin Seeleute da draußen unterwegs sind. Sie halten den Warenstrom für uns alle so gut es eben geht aufrecht. Nichts desto trotz gibt es auch jetzt immer noch Zeiten und Fälle, in denen sie Hilfe benötigen!

So betreuen wir derzeit etwa philippinische Seeleute, die nach Verletzung und Krankheit weitere Unterstützung benötigen und wegen der Reiseeinschränkung nicht bald wieder in ihre Heimat zu ihrern Familien zurück kehren können. Für diese Menschen gibt es aktuell so gut wie keine anderen Möglichkeiten als bei uns unterzukommen.

Wir bitten euch und Sie von daher nun unsererseits um Unterstützung! Im Namen des Teams der DSM Altona und unserer aller Seeleute danke ich von ganzem Herzen für jede Spende, egal ob groß oder klein! Aber auch das Teilen dieses Beitrags würde uns schon sehr weiterhelfen!

Ihr und euer

Fiete Sturm, Seemannsdiakon / diakonische Heimleitung __________________________________________ Wer spenden möchte kann dies bequem hier via Facebook tun oder ganz klassisch auf folgendes Spendenkonto:

Deutsche Seemannsmission Hamburg-Altona e.V. Hamburger Sparkasse IBAN: DE42 2005 0550 1268 133 723 BIC: HASPDEHHXXX



104 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Deutsche Seemannsmission Hamburg-Altona e.V.

Große Elbstraße 132
22767 Hamburg
Deutschland

altona@seemannsmission.org
Tel:  +49 (0)40 30622-0
Fax: +49 (0)40 30622-18

©2020 Seemannsmission

Spendenkonto

Hamburger Sparkasse

IBAN:  DE42 2005 0550 1268 133 723

BIC:     HASPDEHHXXX

  • Weiß Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon